Aktuelle Informationen

Gemeinde Hohne - Bürger helfen Bürgern

Stand: 23.03.2020

Einkaufshilfe - für Risikopersonen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Situation der Covid-19- Infektionen hat sich verschärft und die Bundesregierung hat ein eingeschränktes Ausgehverbot verhängt. Ein wesentliches Anliegen von mir in meiner Funktion als Bürgermeisterin als auch von der lokalen Arztpraxis ist es, jedwede Maßnahmen zu unterstützen, damit unsere Mitbürger die Krise unbeschadet überstehen.

Eine erfolgversprechende Maßnahme ist, nicht mehr aus dem Haus zu gehen.

Sollten Sie zu den „Risikopersonen“ zählen und innerhalb der Familie oder der Nachbarschaft keine Möglichkeit haben, dass für Sie eingekauft wird, bieten wir Ihnen hiermit an, dieses für Sie zu erledigen. Einige Mitglieder „Freiwilligen Feuerwehr Hohne“ haben sich, neben vielen anderen, bereit erklärt, den Einkauf bei der Firma Ankermann vor Ort für Sie zu übernehmen. Damit es keine Überflutung von Hilfsbereiten mit unterschiedlichen Handhabungen im Ort gibt, sollte es zunächst in der Hand der Feuerwehr bleiben.

Ebenso ist auf diese Weise eine überschaubare Gruppe unterwegs, die die Infektionskette nicht unnötig belastet.

Die Koordination übernimmt:

Marie v. Steuber Tel.: 0151/61041708

Sollte sich die Situation verschärfen und weitere Maßnahmen notwendig machen, werden wir entsprechend reagieren.

Wichtig ist, dass wir uns alle solidarisch mit der Risikogruppe erklären, um Menschenleben zu retten. Dazu gehört neben der erlassenen eingeschränkten Ausgehsperre auch eine vernünftige Einkaufskultur. Befolgen Sie bitte die Anweisungen der Mitarbeiter der Fa. Ankermann, die ihr Möglichstes tun, um den Vorschriften und den Kunden gerecht zu werden. Hamsterkäufe sind völlig unnötig und belasten nicht nur den Warenverkehr, sondern sind äußerst unsolidarisch den Mitbürgern gegenüber.

Wir alle müssen uns an die neue Situation gewöhnen, aber wir sind optimistisch, dass wir die aktuelle Herausforderung gemeinsam meistern werden.

Im Voraus sage ich allen Beteiligten VIELEN DANK für ihr Engagement.

Christa Harms (Bürgermeisterin)

Der TuS Hohne-Spechtshorn richtet sich mit folgendem Angebot an die Gemeinde:

Wie wird geholfen?

Für alle Bürger, die zu den Risikogruppen gehören, organisiert der TuS Einkäufe, Arztbesuche und Botengänge vor Ort. Alle Vorsichts- und Sicherheitsmaßnahmen werden hier eingehalten.

Wie sind Ansprechpartner zu erreichen?

Von 10:00 bis 18:00 Uhr unter der Telefonnummer 0160 966 40 476

Das Informationsblatt des TuS als >>> PDF herunterladen

Aktuelle Informationen der Kirchengemeinde finden Sie auf deren Internetseiten, z.B.:

Die Kirchengemeinde Hohne hat ein Bücher-Tausch-Regal eingerichtet. Es befindet sich unter dem Vordach zum Seiteneingang auf der Nordseite (Dorfstraße).

Wir laden alle Interessierten ein, dort Bücher zu leihen, zu tauschen oder einfach mitzunehmen. Dieser Service ist kostenlos

Weitere Informationen auf der Seite der >>> Kirchengemeinde

Weitere wichtige Informationen

Liebe Kundinnen und Kunden,

wir appellieren in dieser schweren Zeit an Ihre Vernunft.

Bitte akzeptieren und unterstützen Sie die Maßnahmen in unseren Märkten zum Schutz von
uns allen. Denken Sie an Ihre Gesundheit und an die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter und an unsere und Ihre Familien und Freunde. Bitte kämpfen Sie mit uns
gemeinsam, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Halten Sie konsequent 2 Meter Abstand zueinander und zu unseren Mitarbeitern. Unsere
Mitarbeiter werden Sie bei Nichteinhaltung darauf hinweisen. Diskutieren Sie bitte nicht mit
ihnen darüber, sondern tun Sie es einfach. Halten Sie bitte Abstand! Das ist das
Allerwichtigste!

Unsere Marktleitungen sind angewiesen diese Maßnahme konsequent und nach bestem
Wissen und Gewissen umzusetzen. Sie sind berechtigt Personen des Marktes zu verweisen,
die sich trotz wiederholter Hinweise weigern den Abstand einzuhalten.

Kommen Sie bitte nicht mit der ganzen Familie einkaufen, sondern mit so wenigen Personen
wie möglich. Bei Paaren oder Freunden ist es ausreichend, wenn eine Person einkaufen geht.
Reduzieren Sie unbedingt die Personenanzahl in unseren Märkten! Lassen Sie, wenn möglich
Ihre Kinder zuhause!

Hamsterkäufe sind unnötig und unsolidarisch. Vermeiden Sie das bitte. Unsere
Marktleitungen sind auch hier befugt die Mengen bei offensichtlichen Hamsterkäufen zu
reduzieren.

Unsere Marktleitungen sind berechtigt den Zutritt zu unseren Märkten temporär zu
beschränken, damit nicht zu viele Kunden auf einmal im Markt sind. Warten Sie mit Abstand
zueinander dann bitte vor dem Markt, bis wieder Kunden den Markt verlassen haben. Dann
können die nächsten in den Markt. Haben Sie keine Sorge. Sie bekommen genug
Lebensmittel, auch wenn Sie kurz warten müssen. Erledigen Sie Ihren Einkauf bitte zügig!
Es ist durch den erforderlichen Mindestabstand von 2 Metern nicht in allen Märkten möglich
sämtliche Kassen zu öffnen. Es liegt hier nicht an unzulänglicher Personalplanung oder
anderen Umständen, sondern an dem vorgeschriebenen Mindestabstand, der sich anders nicht
einhalten ließe.

Alle diese Maßnahmen sind entweder durch behördliche Auflagen oder durch uns selbst als
Unternehmen verfügt worden. Sie sind allesamt durch geltendes Recht abgedeckt.

Die Geschäftsleitung der
Ankermann GmbH & Co. KG

Liebe Mitbürger- und Mitbürgerinnen,

Die Eindämmung des Corona-Virus - Corvid-19 - erfordert leider Maßnahmen, die auch unsere Gemeinde betreffen.

In Hohne sind glücklicherweise - Stand 17.03.2020 - weder Verdachtsfälle noch bestätige Fälle bekannt. Gleichwohl beobachten wir täglich die Entwicklung und werden Sie zeitnah über mögliche Veränderungen informieren.

Alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen gelten zunächst bis zum 18.04.2020. Eine Verlängerung ist derzeit nicht aus­geschlossen und muss je nach Situation neu bewertet werden.

  1. Die Bücherei ist geschlossen
  2. Die Benutzung der Sporthalle und der Dorfgemeinschaftshäuser ist untersagt.
  3. Die Benutzung der Spielplätze ist verboten.
  4. Die Osterfeuer finden nicht statt.
  5. Die Bau- und Wegeausschusssitzung am 19.03.2020 und die Ratssitzung am 26.03.2020 wurden bereits abgesagt.
  6. Alle Geburtstags- und Ehejubilare werden vorerst nicht von der Gemeinde besucht, eine evtl. Verlegung werden wir telefonisch besprechen.

Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut durch diese Zeit!!

Christa Harms (Bürgermeisterin)

Weitere Informationen zum aktuellen Stand und zu allgemeinen Fragen, wie

Öffnungszeiten einzelner Ämter

Aktuelles aus dem Gesundheitsamt

Aktuelle Situation: Termine in der Kreisverwaltung nur nach vorheriger Absprache

Informationen zu Verfügungen des Landkreises zu SARS-CoV-2

Informationen für Unternehmen

und weiterführende Links z.B. zur Internetseite des Robert-Koch-Instituts finden Sie auf der Internetseite des Landkrieses:

Informationen zu SARS-CoV-2


Veranstaltungen 2020

>>> zur Übersicht Veranstaltungen


Berichte & Nachrichten

100,00€ Belohnung

|   Gemeinde

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die an die Katerstiege anknüpfende Tradition zu Pfingsten hat in diesem Jahr leider…

Weiterlesen

Frühjahrsputz im Twegten Garten

|   Gemeinde

Bürgergemeinschaft legt Hand, Hacke, Schere und Schaufel an

Weiterlesen

Gründerscheibe "ausschießen"

Erstellt von Jana Bönisch | |   Gemeinde

Damals war`s ….

Im Jahre 1970…. Die Beatles trennten sich, die Geburtsstunde der RAF schlug, Jochen Rindt wurde…

Weiterlesen